DESIGN
PICTURE
Du kriegst mich aus Manhatten, aber du kriegst mich nicht aus hohen Schuhen.

Inwieweit muss man bereit sein sich zu ändern wenn man in dieser Gesellschaft nich anecken will? Muss man dann aus Manhatten UND aus den hohen Schuhen weil Ballerinas oder Turnschuhe in Neonfarben in sind ?
Wieso gibt man eigentlich alte Gewohnheiten auf nur weil andere diese Gewohnheiten für "seltsam" halten?
Ich hatte die Gewohnheit früher immer kleine Geschichten zu schreiben. Über Donald Duck und wie er im Lotto gewinnt und mit seinem Gewinn nach Acapulco fährt. Damals in den 90ern war das glaub ich der HotSpot in Mexico.
Obwohl ich vielleicht sogar schon meine eigene Frage selbst beantworten kann. Menschen geben ihre alten Gewohnheiten auf weil sie eben älter werden und weiter denken. Viel zu weit manchmal. Weil sie so kompliziert denken, weil sie so viel gelernt haben, dass sie immer in die Ferne schauen und die Lösung in der Kompliziertheit des Alltags suchen anstatt dort wo es am nächsten läge.
Beispiel: Warum können 19 Jährige ein TKKG Pc Spiel für 6 jährige nicht lösen und halten es für kompliziert und nicht machbar ? Weil sie die Lösung in der Tücke vermuten die wahrscheinlich nicht einmal da ist. Weil 6 Jährige gar nicht davon ausgehen dass die Befragten lügen, dass die Lösung nicht so einfach sein kann oder das die Wahrheit viel näher liegt als man denkt. Erwachsene machen sich die meisten Probleme selbst indem sie nicht einfach 5e Grade sein lassen sondern hinter jedem Angebot eine Intrige vermuten und das Leben komplizierter gestalten weil sie so oft schon enttäuscht wurden.

Ich komme nicht umhin mich zu fragen : "Warum können Erwachsene nicht die Gelassenheit von Kindern und den Scharfsinn eines Brokers aufweisen ?"

26.8.09 18:58
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de